Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
140 Sportangebote pro Woche

Warum Kampfkunst lernen wollen?

Eine Investition in sich selbst
Die Vorteile des Kampfkunsttrainings sind vielseitig. Innerhalb kurzer Zeit werden sich körperliche Fortschritte in Ausdauer und Flexibilität einstellen sowie vieles mehr. Sie werden in hocheffektiven Selbstverteidigungstechniken einzigartigen Ursprungs unterrichtet, die es Ihnen ermöglichen sich selbst und Ihre Familie zu schützen.
Unser Trainingsprogramm wird Ihr Bewusstsein und Ihre Lebenseinstellung erweitern, indem Ihnen Philosophie, Biomechanik, Psychologie, Kultur, Geschichte, Tradition und menschliches Verhalten vorgestellt und professionell vermittelt werden.
Die Vorteile des Kampfkunsttrainings können von jedermann genutzt werden. Ungleich anderer Sportarten kann jeder, von 5 bis 75 Jahren von den Vorzügen der Kampfkünste profitieren.
Sie werden hochwertigen Unterricht erhalten, unterstützt durch einzigartige Trainingsmethoden, eine spezialisierte Trainingsausrüstung und praktische Anwendungen.
Nach Fortschritten in unserem Programm, werden Sie Selbstbeherrschung erfahren und Selbstvertrauen gewinnen. Kein anderes System kann so viele verschiedene Disziplinen derart mächtig zu einem Ganzen vereinigen wie die Kampfkünste.
Das Südost Asien Institut ist eine der außergewöhnlichsten und innovativsten Kampfkunstschulen Deutschlands. Unsere Programme sind hoch entwickelt. Sie wurden in Zusammenarbeit mit führenden Schulen in den USA erarbeitet und unterliegen regelmäßigen internationalen Qualitätskontrollen.
Wir sind die einzige Schule in Deutschland, die dieses Trainingsprogramm professionell anbietet. Unsere Kampfkunstsysteme sind hochkultiviert doch sind sie weder national noch international sehr bekannt und verbreitet obwohl sie in ihren Heimatländern seit Jahrhunderten praktiziert werden.
 

Stundenplan

Donnerstag: 20:15 - 21: 45 Erwachsene+Jugendliche TH 2
 

Über den Trainer

Martin Dietz begann 1974 sein Kampfkunsttraining mit Judo. 1979 fing er mit Ju-Jutsu an und erreichte hier den 3.ten Dan (Meistergrad). Nebenbei trainierte er noch Aikido und Taekwondo (1.Kup).
Seine Anschauung über die Kampfkünste veränderte sich entscheidend nach Teilnahme an einem Seminar mit Guro Richard Bustillo. Begeistert von den philippinischen Kampfkünsten (Kali, Escrima, Arnis) und Bruce Lee`s Kampfmethode (Jeet Kune Do) entschloß sich Martin, nachdem er auf einem Seminar in Berlin Sifu Bob Dubljanin kennen gelernt hat und es Ihn beruflich nach Idar-Oberstein verschlug, eine Ausbildung in diesen Kampfkünsten zu absolvieren. Dietz trat 1998 der MIA, die Ihren Hauptsitz in Reseda, Kalifornien hat und von Cass Magda geleitet wird, bei. Sifu Bob, als offizieller Repräsentant und Lehrer des Magda Institut Systems erweiterte dann sein JKD/Kali Training mit der indonesischen Kampfkunst Pentjak Silat. 
Während seiner bisherigen Ausbildungszeit hatte Dietz, durch Dubljanin & Cass Magda die Möglichkeit, bei vielen namhaften Meistern und Experten, wie Meister Leo Giron, Pendekar Paul de Thouars, Ajarn Surachai Sirisute, Sifu Tim Tacket , Sifu Chris Kent, Sifu Ted Wong , Sifu Bob Bremmer, Guru Besar Herman Suwanda, u. a. Trainingseinheiten zu erhalten. 
Dietz ist inzwischen autorisierter Ausbilder der MIA und Leiter des SOAI Idar-Oberstein. 

Copyright © 2017 ITV Rights Reserved.